Minibuch: über mich


Heute möchte ich nochmal ein Minibuch mit euch teilen. Es ist schon von 2009 und eines meiner liebsten und ich habe mir überlegt, ob ich das überhaupt so schreiben kann- schließlich ist es vollear Selfies und könnte deshalb eingebildet klingen. Allerdings ist das Buch in einer Zeit entstanden, in der ich mich selbst wenig leiden konnte und war deshalb eine Art von Therapie für mich. Nun aber genug der Worte, hier kommen Bilder und am Ende ein Video.

Another minibook to share, one of my favorite ones, made in 2009. It’s full of selfies, which I normally don’t like, but it was made in a time I disliked myself a lot and therefor it was kind of a therapeutic act to create it. There’s a video walk through at the bottom of this post.


  
  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s