WITL 2016- Samstag

am

Eigentlich wollte ich ja jeden Tag direkt bloggen, aber dann kam das verlängerte Wochenende, kreative Zeit und Zeit mit der Familie außerhalb dieses Projekts, beziehungsweise seiner Reflexion dazwischen, Fotos sind natürlich trotzdem entstanden. Weshalb ich mich jetzt auch hinsetze und die letzten zwei Einträge tippe, sonst vergesse ich all die Details wieder und habe es später schwer, mein Album mit all den Geschichten zu füllen.

Unser Samstag hat sehr früh begonnen, für Max schon um kurz vor 6, weil er die nächsten drei Tage auf einer Wanderung ist und für Samuel und mich kurze Zeit später, weil die Sonne sich durch ein Rolladenschlitz geschlichen hatte und das momentan für Samuel gleichbedeutend ist mit: Augen auf und aufstehen!
Ich nehme jeden Morgen meine Schilddrüsentabletten und darf dann für eine halbe Stunde nichts essen, wenn Samuel dann total Hunger hat, sitzen wir zwar zusammen am Tisch, aber nur er isst. Heute wieder Joghurt mit Obst und Dinkelringe.

DSC_0245

Einziges Trostpflaster zum Start dieses Wochenende ohne Max, das viel zu früh gestartet ist: Sonnenschein. DSC_0253DSC_0256

Nach einiger Spielzeit und einigen Wutanfällen, weil die Dinge und ich einfach nicht das tun, das Samuel möchte, melden sich meine Eltern um zu sagen, dass sie den Tag mit Samuel im Zoo verbringen möchten. Also richte ich ihm ein Vesper und die Wickeltasche. Seine Favoriten zum Vespern sind nach wie vor Obst, Fruchtquetschen und Riegel und natürlich Brezel. IMG_3450IMG_3452IMG_3463

Ich entscheide mich direkt, nachdem Samuel weg ist, einkaufen zu gehen. Es regnet und ich habe einfach keine wasserdichten Schuhe, also werden meine Socken nass. Aber wenigstens sehen Pfingstrosen selbst mit Regen wunderschön aus. Heute gehe ich zum Netto, wie meistens. Außer ich brauche ausgefallenere Sachen, dann gehe ich in einen anderen Supermarkt. Oft schreibe ich einen Einkaufszettel, oft nicht. Heute kaufe ich einfach ein, was mich anspricht und plane nebenbei das Essen für die nächsten paar Tage. IMG_3464

11.30Uhr: zurück und Zeit für Frühstück. Franzbrötchen, die ich erst seit kurzem, Dank Instagram kenne. Babybel, der übrig ist, von Max‘ Vesper für seine Wanderung und Kaffee. Immer Kaffee. Seltsam, so in Ruhe zu frühstücken. Seltsam, wie ich mir manchmal diese freie Zeit wünsche und wenn sie dann da ist, nicht richtig weiß, was ich tun soll. IMG_3539

Zum Glück schickt mir meine Mutter Bilder von Samuel im Zoo. Vor allem als Beweis, dass er keine Angst vor Giraffen hat, wie sein Papa, als dieser kleiner war. IMG_3512

Ich entschließe mich zu basteln. Zunächst schiebe ich eine Weile meine Bastelsachen hin und her, scrolle durch Instagram und überlege mir, was ich tun soll, bis ich mich dazu entschließe endlich mit dem Minialbum über Samuels ersten Geburtstag und einigen Project Life Seiten weiter zu machen. IMG_3445

Zwischen durch scrolle ich durch Instagram.

Gegen Nachmittag schaue ich Rosamunde Picher, ja ich liebe diesen Kitsch wirklich sehr und bastle weiter, unter anderem einige 8,5×11 Layouts. Nach wie vor ist es komisch, ganz alleine zu Hause zu sein. ich vermisse Samuel, auch wenn ich mir heute Nacht und am Morgen eine dringende Auszeit gewünscht habe. IMG_3520

Dann erledige ich noch kurz die Wäsche.

Meine Eltern bringen Samuel gegen 19.00 Uhr wieder. Zunächst möchte er gar nicht ins Haus, sondern erstmal eine Runde hinter dem Steuer in Opas Auto sitzen. Ich bin froh, dass er wieder da ist. Und dass er mich umarmt und mir einen Kuss gibt.

Ich setze ihn noch in die Badewanne, lasse ihn von seinem „Tag“ erzählen und alles was ich verstehe ist, wie so oft „Hase“ und „Da“. Es muss wirklich spannend gewesen sein.

Allerdings scheinbar nicht spannend genug, den Samuel ist kein bisschen müde und schläft erst gegen 21.30 Uhr. Ich schaue den Eurovision Songcontest und gehe dann schlafen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s